Geschichte

Die Gründungsgeschichte der OWG

Die OWG wurde knapp sechs Monate vor der Kommunalwahl 2003 gegründet.

Das Motiv: Unzufriedenheit mit den bestehenden politischen Verhältnissen in der 5.300-Einwohner-Gemeinde im Herzen von Schleswig-Holstein am Nord-Ostsee-Kanal und eine katastrophale Politik der großen Parteien.

Die neun Initiatoren erlebten bis zur Wahl spannende und turbulente Zeiten. Am Ende stand ein nicht für möglich gehaltener Erfolg.